Illegal musik herunterladen

Ich habe eine Frage, wie wäre es mit Musik-Sets ? Ich brauche Workout-Musik während meines Trainings und die diese Musik setzt legal ? Haben diese alle DJs nach Urheberrechten gefragt? Ich verkaufe es nicht und ich kopiere nicht einmal diese Dateien, weil jemand von meinen Freunden nicht wie Elektro und wenn ich könnte, dann bin ich bereit, für diese Sets zu bezahlen, aber wo kann ich 1Stunden Songs kaufen ? Hier sind zum Beispiel die größten YouTube-to-mp3-Downloader. Aber warum ist es illegal, einen Musik-Downloader zu verwenden, um urheberrechtlich geschützte Musik zu erwerben? Hierfür beziehen wir uns auf das US-Urheberrecht. Titel 17 des U.S. Code Chapter 1 (Abschnitt 106) befasst sich speziell mit illegaler Musikwiedergabe. So haben die Inhaber urheberrechtlich geschützter Musik nach US-Recht folgende Rechte: Die Erfindung des Internets und der digitalen Medien schuf Musikpiraterie in ihrer modernen Form. Mit der Erfindung neuerer Technologie, die es ermöglichte, dass der Piraterieprozess weniger kompliziert wurde, wurde es viel häufiger. Benutzer des Webs begannen, Mediendateien ins Internet zu bringen, und frühere potenzielle Risiken und Schwierigkeiten bei der Piraterie von Musik, wie die Körperlichkeit des Prozesses, wurden eliminiert. Es war viel einfacher für Menschen mit wenig bis gar keiner Kenntnis von Technologie und alten Pirateriemethoden, Mediendateien zu sammeln. [6] In diesem Zusammenhang ist ein Musik-Downloader eine Website, mit der Sie Downloads (wie mp3s) von Orten wie YouTube, SoundCloud oder anderen Streaming-Plattformen erstellen können. Dazu gehören auch Video-Downloads wie MP4s und andere Downloader. Die RIAA sagt, dass sich Musik-Downloader hinter dieser Klausel verstecken.

Der Musik-Downloader kann angeben, dass er lediglich einen Dienst mit zwischengespeicherten Links bereitstellt, was ein wichtiger Teil der YouTube MP3-Verteidigung ist. Die meisten von uns haben nicht mehr als eine halbe Million Dollar herum liegen. Aber wenn Sie Dateien herunterladen, die Sie nicht bezahlt haben, oder Dateien ohne die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers teilen, müssen Sie vielleicht nur so viel bezahlen. Nach dem Digital Millennium Copyright Act ist die Verbreitung von Urheberrechtlichenmaterialien strafbar. Diejenigen, die der Urheberrechtsverletzung für schuldig befunden werden, können mit folgenden Strafen rechnen: Daher ist es technisch illegal, sie als Download über einen Musik-Downloader zu erwerben. Die meisten Peer-to-Peer (P2P)-Software (siehe Beispiele unten) verfügt über Dateifreigabefunktionen, die standardmäßig aktiviert sind, um alle Song- oder Filmdateien auf Ihrem Computer anderen zum Download zur Verfügung zu stellen. In der Tat verteilen Sie urheberrechtlich geschütztes Material, ohne es zu wissen. Wissen Sie, welche Software Sie auf Ihrem Computer haben und wie sie funktioniert. Deaktivieren Sie alle Dateifreigabeoptionen. Kritiker der Strategie der Plattenfirmen haben vorgeschlagen, dass die Versuche, die Verkaufsquoten aufrechtzuerhalten, die Rechte legitimer Hörer behindern, die Musik zu verwenden und zu hören, wie sie wollen. Als der US-Kongress 1909 den Copyright Act verabschiedete, gab er Musikkomponisten bewusst weniger Urheberrechtskontrolle als die von Romanautoren: “Seine Angst war die Monopolmacht der Rechteinhaber, und dass diese Macht die Folgekreativität ersticken würde”.

[9] Laut der international gegründeten Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung[10] “Die bestehenden Gesetze und Vorschriften können zu weit gefasst und allgemein sein, um angemessen mit den raschen technologischen Entwicklungen umzugehen, die die digitale Piraterie erleichtern, und die politischen Entscheidungsträger müssen möglicherweise erwägen, einige spezifische Bestimmungen zur Bekämpfung dieser Verstöße zu erlassen.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.