Gratis words downloaden 2010

Insgesamt ist Microsoft Office 2010 eine ausgezeichnete Produktivitätssuite mit großartigen neuen Funktionen, die die Bedienung einfacher und komfortabler machen und sie zu einer noch professionelleren Lösung für tägliche Arbeitsaufgaben machen. Office 2010 enthält Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Sie sind als einmaliger Kauf für die Verwendung auf einem einzigen PC erhältlich. Dies ist die Microsoft Office Professional Plus 2010-Edition, sodass Sie Publisher und Infopath 2010 zusätzlich zu den regulären Word-, Excel-, PowerPoint-, OneNote- und Outlook-Anwendungen verwenden können. In Bezug auf die Leistung scheint Microsoft Office 2010 so schnell und leicht auf Systemressourcen zu sein wie die technische Vorschau. Die Zeit, die die Suite-Apps für den Start nutzen, und das Verhalten bei der Arbeit an Ihren Dokumenten haben eine erhebliche Verbesserung. Darüber hinaus haben Microsoft-Entwickler viele der Optionen (z. B. Drucken, Freigeben, Speichern usw.) in einer einzigen Backstage-Ansicht zentralisiert. Neue Schaltflächen, leistungsstarke Visualisierungsprogramme für Excel, Tools für verschiedene Autoren und verbesserte Navigation sind nur einige der neuesten Ergänzungen, die Microsoft Office 2010 enthält. Microsoft Office 2010 ist eine Version der Microsoft Office-Produktivitätssuite für Microsoft Windows. Office 2010 wurde am 15.

April 2010 für die Fertigung freigegeben und am 15. Juni 2010 für den Einzelhandel und den Online-Kauf zur Verfügung gestellt. Er ist der Nachfolger von Office 2007 und der Vorgänger von Office 2013. Die Forschung und Entwicklung von Office 2010 begann 2006, bevor der Vorgänger veröffentlicht wurde. Mit Microsoft Office 2010 Home and Business können Sie die neue, lang erwartete Version der weltweit beliebtesten Produktivitätssuite vollständig testen. Office 2010 führt Verbesserungen der Benutzeroberfläche ein, einschließlich einer Backstage-Ansicht, die Dokumentverwaltungsaufgaben an einem einzigen Speicherort konsolidiert. Das in Office 2007 für Access, Excel, Outlook, PowerPoint und Word eingeführte Menüband ist die primäre Benutzeroberfläche für alle Apps und kann in Office 2010 vollständig angepasst werden. Weitere neue Funktionen sind erweiterte Dateiformatunterstützung; Co-Authoring-Funktionen, die es mehreren Benutzern ermöglichen, Dokumente freizugeben und gleichzeitig zu bearbeiten; OneDrive- und SharePoint-Integration; und Sicherheitsverbesserungen wie Protected View, eine schreibgeschützte, isolierte Sandbox-Umgebung zum Schutz der Benutzer vor potenziell schädlichen Inhalten. Außerdem wurde Office Online –früher Office Web Apps – eine Sammlung kostenloser webbasierter Versionen von Excel, OneNote, PowerPoint und Word vorgestellt.

Office Starter 2010, eine neue Version von Office, ersetzte Microsoft Works. Office Mobile 2010, ein Update für Die mobile Produktivitätssuite von Microsoft, wurde am 12. Mai 2010 als kostenloses Upgrade aus dem Windows Phone Store für Windows Mobile 6.5-Geräte mit einer früheren Version von Office Mobile veröffentlicht.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.